Sie befinden sich aktuell im Webshop f├╝r Kunden aus: ┬á ├ľsterreich.

BITTE GEBEN SIE HIER BESTELL-NR. UND MENGE EIN:
-+
STARKL - Der starke G├Ąrtner | STARKL ESHOP (https://shop.starkl.at/)
«
Dipladenie rot

Beschreibung

An einem sonnigen Standort entwickelt sie sich zu einem schönen Blickfang. Als Kletterhilfe genügen 3 Bambusstäbe, an denen sie sich von selbst hochschlingt. Frostfrei und hell überwintern.
Bestellnummer 102230
Verpackungseinheit 3 Stk
Preis / Pckg
19,99 ÔéČ
ab April
+ Pckg
-

Pflanzzeit, Bl├╝tezeit

IIIIIIIVVVIVIIVIIIIXXXIXII
Pflanzzeit
Bl├╝tezeit
Mehr Informationen
Herrliche Bl├╝tenpracht im Topf!
Botanischer Name Dipladenia rot
Topf 10,5 cm
├ťberwinterung frostfreies Zimmer
Standort Sonne
Wuchsh├Âhe Bis zu 200 cm
ZUM VERGLEICH HINZUF├ťGEN FRAGE ZUM ARTIKEL STELLEN

ALLGEMEINE PFLANZANLEITUNG F├ťR DIE KATEGORIE: K├╝belpflanzen Anleitung drucken

Allgemeiner Text
Nicht winterharte K├╝belpflanzen wie Schmucklilien (Agapanthus), Agaven, Engelstrompeten (Datura), Drachenb├Ąume (Dracaena), Eucalyptus, Lorbeerb├Ąume, Myrten, Oleander, Palmen, Granat├Ąpfel, Rosmarin, Palmlilien (Yucca) usw. stehen den Sommer ├╝ber im Freien, und zwar die meisten von ihnen an einem recht sonnigen, warmen und vor Wind gesch├╝tzten Platz. Nur Aukuben und Fuchsien lieben einen halbschattigen oder schattigen Standort.
D├╝ngung
Am besten verwendet man einen Langzeitd├╝nger. Diese D├╝nger geben die Wirkstoffe nur bei gen├╝gend hohen Temperaturen und nach Bedarf der Pflanzen ab. Zus├Ątzlich kann man von April bis Anfang August gut eingewurzelte Pflanzen w├Âchentlich mit einem Fl├╝ssigd├╝nger nachd├╝ngen. Nach Anfang August soll die D├╝ngung eingestellt werden, da die Pflanzen voll ausgereift in den Winter gehen m├╝ssen!
Pflanzenschutz
Die h├Ąufigste Ursache von Krankheiten bei K├╝belpflanzen ist ein schlechter Standort. Meist stehen sie zu nass und zu schattig. L├Ąuse und wei├če Spinne werden mit entsprechenden Mitteln bek├Ąmpft.
Pflanzung
Verwenden Sie gen├╝gend gro├če Gef├Ą├če. Im Boden m├╝ssen L├Âcher sein, damit ├╝bersch├╝ssiges Wasser abrinnt. Ihre Gr├Â├če muss immer im richtigen Verh├Ąltnis zur darin befindlichen Pflanze stehen. Fast alle Pflanzen gedeihen gut in einer lehmig-humosen Erde. Am besten verwendet man fertige Substrate. Gute Pflanzerden sind zwar etwas teurer, aber nur mit bester Erde erzielt man den gew├╝nschten Erfolg
Pflanzzeit
Die beste Zeit f├╝r das Pflanzen und umsetzen ist das zeitige Fr├╝hjahr.
Schnitt
Schon vor dem Einwintern werden die Triebe der Pflanzen leicht gek├╝rzt. Holt man die Pflanzen aus dem Winterquartier, werden sie kr├Ąftig in die gew├╝nschte Form geschnitten. Einen Schnitt wird man im Sommer bei den meisten vermeiden, da hierdurch die nat├╝rliche Sch├Ânheit verlorengeht.
W├Ąssern
Normalerweise sind K├╝belpflanzen in der vollen Vegetationszeit einmal t├Ąglich zu gie├čen. Ausgenommen sind Zitruspflanzen. Diese gedeihen besser, wenn sie immer leicht trocken stehen.
Winterschutz
Voraussetzung f├╝r eine richtige ├ťberwinterung von K├╝belpflanzen ist das Vorhandensein eines frostsicheren, luftigen, nicht zu dunklen ├ťberwinterungsraumes, wo die Pflanzen von Oktober bis April, in Frost gef├Ąhrdeten Gegenden sogar bis in den Mai hinein, aufbewahrt werden m├╝ssen. Gegossen wird je nach Bedarf, auf keinen Fall d├╝rfen die Pflanzenballen austrocknen. Je w├Ąrmer der ├ťberwinterungsraum, desto gr├Â├čer ist auch der Wasserverbrauch. Bei zu warmer ├ťberwinterung in einem geschlossenen Raum werden die Pflanzen von Schild-und Wolll├Ąusen befallen. Man kann sie aber leicht mit den daf├╝r vorgesehenen Mitteln spritzen.